Beitrag: Ostern – Geburt und Tod ist EINS

Egal aus welcher Sicht man dieses Fest betrachtet - ob aus der Sicht des Jahreskreises, ob aus der Sicht von Jesu Leben oder aus der Sicht des reinen Seins, des Bewusstseins... immer ist Ostern der Hinweis darauf, dass jeder Tod gleichzeitig eine Geburt ist und jede Geburt gleichzeitig ein Tod...

Das ist unsere Chance in diesen herausfordernden Zeiten: Wir sterben durch unsere Angst, damit etwas wahrhaft Neues geboren werden kann: Die neue Erde.

Natürlich werden wir unseren Ängsten begegnen, allen, ohne Ausnahme!

Schwierig? Angst vor der Angst? Bereitschaft und gleichzeitig der Wunsch nach Unterstützung?

Ich biete Begleitung an - auch per Skype und Telefon:

"Kontakt"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

 

Die im Podcast angesprochenen Folgen:

Immunität: https://blog.ursprung.co/beitrag-die-immunitaet-des-menschen/
Angst verschiebt: https://blog.ursprung.co/beitrag-angst-verschiebt-2/
Fühlen total: https://blog.ursprung.co/meditation-fuehlen-total/

Beitrag: Bewusst erlebter Evolutions-Prozess

...oder Fall in die Unendlichkeit!
Diese Welt scheint in Schieflage geraten zu sein - wenn man die äusseren Geschehnisse betrachtet könnte man das glauben. In Wirklichkeit befinden wir uns in einem bewusst erlebten Evolutionsprozess der sich sowohl wie eine Achterbahnfahrt anfühlen kann, als auch wie die Totale Stagnation....

Jeder Mensch, in seinem ganz individuellen Erleben und Erkennen, leistet seinen ganz individuellen Beitrag zu diesem, uns alle betreffenden Prozess.

Es geht nicht um ein bestimmtes Ergebnis, sondern darum, in dem Wirbelsturm das Zentrum zu finden: da wo der Friede ist, die Stille, das Sein...

Manchmal schwer dieses Zentrum zu erkennen?
Ich biete Begleitung an - auch per Skype und Telefon:

"Kontakt"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

Beitrag: die “Immunität” des Menschen

Was heißt es eigentlich, absolute "Immunität" zu genießen, absolute "Unantastbarkeit"? Es ist unser Geburtsrecht Immun zu sein, nach unserem freien Willen zu Handeln und zu Leben...
Genießen das nicht auch andere Instanzen? Und was wird damit gemacht?

Aber wo liegt die Stabilität - wo liegt die Stärke?

Wir sind als Mensch grundsätzlich mit der Immunität ausgestattet und es gehört zu den Grundrechten, diese für uns selbst in Anspruch zu nehmen.

In diesem Podcast möchte ich ein Licht darauf werfen was diese Unantastbarkeit in Frage stellt und wie das in verschiedenen Zusammenhängen mißbraucht wird...

Es liegt wieder an uns unsere Immunität zurück zu gewinnen - nicht so einfach?

...ich biete Begleitung an: "mein Angebot"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

Beitrag: Hilfe von “Aussen”

Trennung oder Einheit?
Auf dem weglosen Weg in das was wir schon immer waren, taucht immer wieder die Frage auf: "Wenn wir Heilung - Ganzheit "sind" und alles Wissen in uns tragen... was ist dann mit Operationen, Medikamenten und grundsätzlich mit "Hilfe von Aussen"?

Diese Frage wurde konkret von einer Hörerin gestellt und wir wollen sie in diesem Podcast von unserem Standpunkt aus beleuchten.

Das Leben an sich ist die Einheit und nichts von dem was wahrnehmbar ist, ist ausgeschlossen...

Vielleicht taucht Widerstand auf, oder Angst wenn wir unser Leben mit diesem Ausblick durchforsten, wenn wir in die Zukunft schauen und in die sogenannte Realität...

Das was die neue Zeit vor allem braucht, ist der Mut in Wahrhaftigkeit zu "schauen"... Nicht so einfach?...

...ich biete Begleitung an: "mein Angebot"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

Beitrag: “Stell Dir vor es wäre Krieg und keiner geht hin”

...der Bekannte Spruch aus den 68ern... Aber was würde das Bedeuten, wenn wir den auf jede erdenkliche Lebenssituation anwenden?!

Krieg ist nicht zuerst der Kampf zwischen den Völkern, sondern das Missverständnis des Getrennt-Seins und von Gewinn und Verlust... Nicht, dass diese Erfahrungen irreal wären sondern, dass "Krieg" Grundsätzlich den Widerstand gegen das Jetzt, gegen das soSein des Moments beschreibt.

Also kann man diesen Spruch im Titel ganz auf sich "persönlich" beziehen! Dann wird er zur Bereitschaft aus dem Spiel von Gewinnmaximierung auszusteigen und rigoros ehrlich im Jetzt am Leben teilzunehmen... die Liebe

Gelingt nicht immer, weil Angst aufkommt?

...ich biete Begleitung an: "mein Angebot"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

Beitrag: Liebe oder Angst…?

Was wäre, wenn es garnicht darum ginge sich zwischen Angst und Liebe zu entscheiden, wir aber die Wahl haben die Angst in unser Liebe-Sein zu integrieren...

Wie sehen wir diese Welt, was ist die Motivation unseres Handelns... Um Klarheit zu finden in dieser Unterscheidung, biete ich Begleitung an:

...ich biete Begleitung an: "mein Angebot"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

 

Weiterführende Podcastfolgen:
"Angst verschiebt"

Beitrag: Herzensweisheit – Impfung ja oder nein

Wer soll einem raten wenn wir Dinge entscheiden müssen über die wir nichts oder nur kontroverse Dinge wissen...

in dem Moment, indem wir die Antwort aus uns selbst, aus unserem Gefühl, aus unserem Herzen holen, übernehmen wir die volle Verantwortung und wir unterstützen damit unsere körperliche, interaktive und geistige Immunität... Sie ist Ausdruck unserer Herzensweisheit.

 

Es braucht dazu den Mut, voll und ganz Verantwortung zu übernehmen...
...ich biete Begleitung an: "mein Angebot"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

 

Die angesprochenen Podcastfolgen:

"Paradigmenwechsel"
"Angst verschiebt" 
"Fühlen total"

Beitrag: Hoffnung – Schritt über die Schwelle

Auf die Frage einer Hörerin, ob Hoffnung nicht einfach nur Angstvermeidung ist, gibt es wie so oft als Antwort ein "sowohl-als-auch"... Ja Hoffnung kann Vermeidung sein, aber auch der Impuls in neue Erlebnisfelder... der Schritt über die Schwelle!

Wenn es keine Hoffnung gibt, gibt es auch keinen Grund sich in eine neue Richtung zu bewegen. Gerade Jetzt, in diesen herausfordernden Zeiten, dürfen wir uns unsere Hoffnung - die Motivation zur Veränderung -  nicht nehmen lassen! Gleichzeitig sind wir gefordert nicht im Hoffen allein hängen zu bleiben: das würde Stagnation bedeuten, die auf den Retter der Welt warten würde.

Ist die Motivation aber aus Angst geboren besteht die Gefahr in blinden Aktionismus zu verfallen, der uns nicht weiterbringt sondern nur beschäftigt hält um die Angst nicht fühlen zu müssen...

Unser Unterscheidungsbewusstsein und unsere Verantwortlichkeit sind gefordert! - nicht so einfach?

...ich biete Begleitung an:

"mein Angebot"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

Die angesprochenen Podcastfolgen:
"Vertrauen über den Tod hinaus" und
"Leidvolle Erfahrung? - oder Öffnung in die Unendlichkeit"

Paradigmenwechsel

..."neue Erde", eine Erde, neu!

Neue Erde, Wandel, oder Paradigmenwechsel... Wie man es nennt ist am Ende nicht so wichtig. Viel eher stellt sich die Frage ob wir uns wirklich auf etwas "Neues" einlassen, oder ob wir doch lieber die alten, zwar ausgetretenen aber vertrauten Pfade nutzen wollen.

Wenn wir von etwas neuem sprechen, dann formt sich der Weg indem wir ihn gehen und als Wegweiser dient nur noch der Impuls in unserem Herzen...  Mit anderen Worten ist es die Synchronisation der Bewusstseinsebenen - das Christus-Bewusstsein. 

Ich habe mich diesem Paradigmenwechsel verschrieben und biete Begleitung an: 

"mein Angebot"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

 

Beitrag: Leidvolle Erfahrung?

...oder Öffnung in die Unendlichkeit.

Der Blick auf das, was nicht ist, ist der Urgrund des Leidens... Es liegt an uns, mit dem in Kontakt zu treten was unsere Erfahrung ausmacht. Damit erlösen wir das Leid in neue Möglichkeiten.

Es braucht dann unsere Bereitschaft, zu lassen was vergangen ist und die nächsten Schritte zu gehen - auch wenn es Schmerz bedeutet - damit Veränderung geschehen kann.

Nicht so einfach?

Ich biete Begleitung an:  "mein Angebot"

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu... vielen Dank

SPENDE

 

Beitrag: Blick in eine andere Welt

Warum dieser Podcast?
Mein Anliegen und mein Wirken für eine friedliche und liebevolle Welt

Paradigmenwechsel, neue Erde, Bewusstseinswandel... Alles Worte die die nächste Stufe der Evolutionsgeschichte umschreiben: Einheit und Liebe.

Herzlich, Christian... "mein Angebot"

Der Link zu unserem Projekt: einfachLeben

Link zu der Meditation: "Fühlen Total"

Link zu dem Beitrag: "Raum der Stille"

Beitrag: Der gute Vorsatz

2021 beginnt - die klassische Zeit, sich gute Vorsätze zu machen... Was wollen wir damit und warum ist das manchmal so schwer diese Vorsätze auch umzusetzen und durchzuhalten?
Letztlich ist es die Sehnsucht des Menschen "sichSelbst" näher zu kommen, sein Seelen-Sein im Alltag zum Ausdruck zu bringen. Nur wenn wir versuchen bestimmten Idealen zu folgen oder gesellschaftlichen Normen zu gefallen, wird es schwierig. Die Motivation hat dann keine Freude mehr...

...was also den guten Vorsätzen vorausgeht ist eine authentische und ehrliche Selbst-Wahrnehmung. Da wird man auch erkennen, wo Norm und Ideal schon so sehr inhaliert sind, dass sie als "Selbst-Ausdruck" wahrgenommen werden... Ehrlich zu sich selbst, das eine vom anderen trennen... nicht immer ganz einfach?!

Ich biete Begleitung an:

Herzlich, Christian... "mein Angebot"

Beitrag: Vertrauen über den Tod hinaus

Was, wenn die Ängste sich auf die Liebsten beziehen oder das eigene Leben in Frage gestellt ist?
Das ist eine weitere Frage, die über den Beitrag: "Angst verschiebt" aufkam...
Letztlich ist es ein Thema des Vertrauens, das das göttliche Bewusstsein in allen Erscheinungsformen und Seins-Weisen sehen kann. Es ist die Berührung der Ewigkeit - was auch immer wir für ein Weltbild zugrunde legen - wenn wir bereit sind uns ohne Geschichte auf unsere Gefühle einzulassen...
Welch geniales Spiel - es wird immer im Bewusstsein enden

Sobald wir die Ewigkeit berühren können, geht das Vertrauen über den Tod hinaus und wir können getrost loslassen, das Leben und Überleben zu kontrollieren...

Wenn Wolken die Sicht vernebeln, ist es nicht immer einfach völlig im Vertrauen zu bleiben...

Ich biete Begleitung an:

Herzlich, Christian... "mein Angebot"

Meditation: Fühlen total

Wie im letzten Podcast schon angekündigt, hier die Meditation zum direkten Fühlen von... was auch immer ;o)
Es geht dabei darum das Gefühl von der Geschichte, die es ausgelöst hat zu befreien! Damit es das "Tor" in die Unmittelbarkeit, in das ewige Jetzt sein kann, als das es schon immer gedacht war!
Wir lernen aus den Zusammenhängen innerhalb der Geschichte und kehren immer wieder aufs Neue zurück in unser "bewusst-Sein"

Die Geschichten sind so stark, weil sie emotional gewürzt sind um unsere Bereitschaft zu lernen herauszufordern... Sie loszulassen und nur zu fühlen ist unsere Chance - aber oft halten wir fest an der Geschichte und ihre Auswirkungen.... Den Unterschied wahrzunehmen und zuzulassen fällt nicht immer leicht...

Ich biete Begleitung an:

Herzlich, Christian... "mein Angebot"

Beitrag: Angst verschiebt

Immer da, wo wir versuchen Gefühlen oder Erlebnissen auszuweichen - also Angst davor haben - verschieben wir die Verantwortlichkeit... bis wir von Aussen so stark eingegrenzt werden, dass wir uns an unsere Verantwortlichkeit wieder erinnern können.
Verantwortung heißt aber nicht "Schuld" sondern "Bereitschaft" zu dem eigene Erleben zu stehen...

Wann immer also Angst aufkommt, ist der direkteste Weg in den Frieden genau dieser Angst zu begegnen... das ist bewusst-Sein... nicht ganz einfach?

Ich biete Begleitung an:

Herzlich, Christian... "mein Angebot"

Channeling: Schuld und Sühne

Eine weitere Frage, die mit diesem Channeling Antwort findet: Es geht um das Thema "Schuld"

Gerade in der modernen spirituellen Welt, in der die Ursache der eigenen Erfahrung bei sich selbst gesucht und entdeckt wird, spielt "Schuld" auf eine neue, subtile Art und Weise wieder eine Rolle.
Schuld kann nur da entstehen, wo Wertung im Spiel ist und wo zwischen Gut und Böse unterschieden wird... So auch im Bezug auf die momentanen Geschehnisse und deren Interpretationsformen...
Wirksam werden wir als Mitschöpfer aber dort, wo wir vom entweder-oder in das sowohl-als-auch, also in das Einheits-Erleben eintauchen können...

Wir sind gefordert in allen Geschehnissen die unterschiedlichen Aspekte zusammen zu führen um das ganze Bild zu sehen... das ist die Sühne, der Neubeginn... nicht immer ganz einfach...

Ich biete Begleitung an:

Herzlich, Christian... "mein Angebot"

Beitrag: Materie ist lebendig

In dem letzten Channeling hatte ich ermutigt, Fragen zu stellen!
Dieser Beitrag ist die Antwort auf eine Frage, die in den Kommentaren zu finden ist und bezieht sich auf die Form in der Materie, die Beseeltheit und letztlich die Frage, ob Seele Form hat und Leben...
Alle Form ist beseeltes Leben, alles Leben ist Form... und letztendlich formloses Bewusstsein. Ein Widerspruch, ja... aber so ist die Existenz: die gleichzeitige Wahrheit aller Aspekte.

Wie würden wir mit unserer Welt, mit der Erde umgehen, wenn wir bewusst einbeziehen, dass alle Form lebendig und wesenhaft ist und mit allem Wesenhaften kommuniziert werden kann...

Dass ist der Wandel: die bewusste Erkenntnis, dass wir Mit-Schöpfer unserer Welten sind, dass wir die Welt sind!

Der Weg dorthin führt durch alle Ängste, Verwirrungen und Zweifel...
Ich biete Begleitung an

Herzlich, Christian... "mein Angebot"

Channeling: Die große Chance

Die momentanen Geschehnisse, sind die große Chance, diesmal aus einem völlig anderem Blickwinkel zu schauen und nicht wie gewohnt zu reagieren, zu kämpfen oder zu resignieren... Es liegt an uns, die widerstreitenden Pole in der Ganzheit des Herzens zusammen zu holen und aus diesem Selbstverständnis heraus zu agieren und zu wirken...

Diesmal kommt der Beitrag in "Channeling" - Form.
Es ist eine rigorose aber genauso liebevolle Neu-Betrachtung von dem was uns beschäftigt und genau deswegen eine große Chance.

Das wirft möglicher Weise Fragen auf. Ich biete an diese Fragen zu beantworten und wieder als Podcast-Thema online zu stellen - damit klar wird, dass es hier nicht um eine verklärte spirituelle Weltsicht geht, sondern um eine praktische Seins-Weise, die keine Einschränkungen und Grenzen kennt... Unsere Chance

Stellt Fragen und stellt in Frage... lasst uns darüber im Gespräch sein, damit das Leben, der Frieden und die Freude sich frei entfalten können!

Herzlich, Christian... "mein Angebot"

Channeling: Sich Selbst aus dem Weg gehen

Das Wort "Selbst" wird auf unterschiedliche Weise genutzt: einmal als das psychologische Selbst, das sich durch die Geschichte und die Erfahrungen formt und zum anderen als das eine Selbst der reinen Präsenz, dessen wir alle ein Teil sind... Das erzeugt mitunter große Verwirrung, je nach dem aus welchem Standpunkt heraus man das betrachten will... denn die Worte die man darüber spricht sind oft die gleichen, oder zumindest ähnliche... nur dass der Inhalt sich diametral unterscheidet, auch wenn das eine das andere erzeugen und erkennen hilft. Dieser Beitrag ist in "gechannelter" Form, aus einer dritten Person heraus gesprochen und ist der Impuls-Text für unseren Movment-online von vergangenem Freitag.

Unsere besondere, menschliche Eigenschaft ist die Kraft der Unterscheidung! Fluch und Segen, je nach dem aus welchem Standpunkt heraus das gesehen werden will...

Das schafft oft Verwirrung und Zweifel, gerade in so herausfordernden Zeiten wie diesen...

Ich biete Begleitung an: "mein Angebot"

Beitrag: Halloween – die Dämonen in Dir

Die Dämonen die an Halloween so sprichwörtlich sind, sind wesenhafte Gedanken-Bilder, die tatsächlich existieren und im Unbewussten abgelegt sind... In meiner Sicht der Dinge haben sie durchaus etwas mit der christlichen Tradition von Allerheiligen und Allerseelen zu tun.
Wie das für mich aussieht, möchte ich in dieser Podcast-Folge besprechen. Wenn wir verstehen wie diese scheinbaren Widersprüchlichkeiten zusammenhängen, birgt sich darin unsere Chance...

Es fällt vielen nicht leicht, dämonenhaftes an sich heran zu lassen, geschweige denn den "eigenen" zu begegnen.

Auf dem Weg in das Einheits-Bewusstsein werden sie aber auftauchen, damit sie als reine Gedanken-Bilder entlarvt werden können...

Ich biete Begleitung an: "mein Angebot"