Immer da, wo wir versuchen Gefühlen oder Erlebnissen auszuweichen – also Angst davor haben – verschieben wir die Verantwortlichkeit… bis wir von Aussen so stark eingegrenzt werden, dass wir uns an unsere Verantwortlichkeit wieder erinnern können.
Verantwortung heißt aber nicht “Schuld” sondern “Bereitschaft” zu dem eigene Erleben zu stehen…

Wann immer also Angst aufkommt, ist der direkteste Weg in den Frieden genau dieser Angst zu begegnen… das ist bewusst-Sein… nicht ganz einfach?

Ich biete Begleitung an:

Herzlich, Christian… “mein Angebot”