Der Weg in die Einheit geht durch den Schmelztiegel der Angst… Nicht, weil das Leben das fordert, sondern weil in unserer Gegenüberstellung der Polaritäten Bewertungen entstanden sind, die das Leben in “Zwei” teilt.
Aus dieser Zweiheit ist die Angst geboren, darum werden wir auf dem Weg zurück diesen selbsterschaffenen “Dämonen” begegnen…

Alles Wesenhafte kann gehört werden – und deshalb haben wir das Kollektiv-Wesen der Angst sprechen lassen.

Wieder ein Beitrag den man am besten aus der Einheit des Herzens heraus hört, er ist eine Herausforderung für unsere Weltbilder und Wahrheiten und eine Einladung sich an der Hand nehmen und heimführen zu lassen…

Die Liebe wird sein!

Es braucht Mut, Bereitschaft und Vertrauen – wem das zu schwierig erscheint,
ich biete Begleitung an: “Kontakt” 

Wenn Fragen auftauchen, dann stellt sie gerne in den Kommentaren auf youtube oder per mail, Skype und Telefon!

WeiterführendeBeiträge: “Angst verschiebt”

Wenn Euch diese Inhalte nähren und begleiten, dann könnt Ihr diesen Podcast unterstützen, indem Ihr die links weitergebt und andere darauf aufmerksam macht… damit ein lebendiges Forum entstehen kann auf dem Weg in das “Eine”

…und Ihr könnt hier den Podcast mit einer Spende unterstützen:

SPENDE