Channeling: Sich Selbst aus dem Weg gehen

Channeling: Sich Selbst aus dem Weg gehen

Das Wort “Selbst” wird auf unterschiedliche Weise genutzt: einmal als das psychologische Selbst, das sich durch die Geschichte und die Erfahrungen formt und zum anderen als das eine Selbst der reinen Präsenz, dessen wir alle ein Teil sind…
Das erzeugt mitunter große Verwirrung, je nach dem aus welchem Standpunkt heraus man das betrachten will… denn die Worte die man darüber spricht sind oft die gleichen, oder zumindest ähnliche… nur dass der Inhalt sich diametral unterscheidet, auch wenn das eine das andere erzeugen und erkennen hilft.

Dieser Beitrag ist in “gechannelter” Form, aus einer dritten Person heraus gesprochen und ist der Impuls-Text für unseren Movment-online von vergangenem Freitag.

Beitrag: Halloween – die Dämonen in Dir

Beitrag: Halloween – die Dämonen in Dir

Die Dämonen die an Halloween so sprichwörtlich sind, sind wesenhafte Gedanken-Bilder, die tatsächlich existieren und im Unbewussten abgelegt sind… In meiner Sicht der Dinge haben sie durchaus etwas mit der christlichen Tradition von Allerheiligen und Allerseelen zu tun.
Wie das für mich aussieht, möchte ich in dieser Podcast-Folge besprechen. Wenn wir verstehen wie diese scheinbaren Widersprüchlichkeiten zusammenhängen, birgt sich darin unsere Chance…

Beitrag: voll oder leer

Beitrag: voll oder leer

…viele wollen etwas tun um die Welt ins Glück zu führen… aber ist die Leinwand auf der die Welt neu gestaltet werden soll leer, oder ist sie voll?
Voll von dem was wir alles schon kennen, von all den Geschichten die wir erfunden haben um uns in Sicherheit zu fühlen… All das auszu-leeren um wirklich Er-füllung zu erfahren führt durch die innere Leere, die Langeweile… genau da beginnt die Leinwand sich zu reinigen, sich zu befreien von all dem was schon bekannt ist.

Beitrag: …es ist an der Zeit

Beitrag: …es ist an der Zeit

…oft werde ich im ganz normalen Alltags-Leben Zeuge von Diskussionen, in denen es darum geht was man alles tun müsste, damit sich in unserer Welt etwas verändert, aber….
Mit diesem Podcast möchte ich darauf hinweisen, dass diese scheinbare Machtlosigkeit eine “Ausrede” ist, um sich selbst nicht wirklich zu begegnen!
Jeder Mensch kann in jedem Moment teilnehmen an einer Veränderung – vielleicht aber nicht so wie wir es am liebsten hätten, oder wie wir es erwarten würden…

Beitrag: Raum der Stille

Beitrag: Raum der Stille

Im Grunde kann über Stille nicht gesprochen werden. Worte können nur Hinweise sein, auf den Raum zwischen den Worten… Jede Lebenssituation ist letztlich nichts anderes als der Hinweis auf den Raum der Stille, der wir sind – wie auch immer die Situation gerade erscheinen mag…
Je mehr Menschen sich auf das beziehen, was wir sind um so leichter wird der Übergang in die sogenannte “neue Zeit”, die nichts anderes ist als der Ausdruck unseres SEINs im Raum der Stille.