Beitrag: Vertrauen über den Tod hinaus

Beitrag: Vertrauen über den Tod hinaus

Was, wenn die Ängste sich auf die Liebsten beziehen oder das eigene Leben in Frage gestellt ist?
Das ist eine weitere Frage, die über den Beitrag: “Angst verschiebt” aufkam…
Letztlich ist es ein Thema des Vertrauens, das das göttliche Bewusstsein in allen Erscheinungsformen und Seins-Weisen sehen kann. Es ist die Berührung der Ewigkeit – was auch immer wir für ein Weltbild zugrunde legen – wenn wir bereit sind uns ohne Geschichte auf unsere Gefühle einzulassen…
Welch geniales Spiel – es wird immer im Bewusstsein enden

Meditation: Fühlen total

Meditation: Fühlen total

Wie im letzten Podcast schon angekündigt, hier die Meditation zum direkten Fühlen von… was auch immer ;o)
Es geht dabei darum das Gefühl von der Geschichte , die es ausgelöst hat zu befreien! Damit es das “Tor” in die Unmittelbarkeit, in das ewige Jetzt sein kann, als das es schon immer gedacht war!
Wir lernen aus den Zusammenhängen innerhalb der Geschichte und kehren immer wieder aufs Neue zurück in unser “bewusst-Sein”

Beitrag: Angst verschiebt

Beitrag: Angst verschiebt

Immer da, wo wir versuchen Gefühlen oder Erlebnissen auszuweichen – also Angst davor haben – verschieben wir die Verantwortlichkeit… bis wir von Aussen so stark eingegrenzt werden, dass wir uns an unsere Verantwortlichkeit wieder erinnern können.
Verantwortung heißt aber nicht “Schuld” sondern “Bereitschaft” zu dem eigene Erleben zu stehen…

Beitrag: Halloween – die Dämonen in Dir

Beitrag: Halloween – die Dämonen in Dir

Die Dämonen die an Halloween so sprichwörtlich sind, sind wesenhafte Gedanken-Bilder, die tatsächlich existieren und im Unbewussten abgelegt sind… In meiner Sicht der Dinge haben sie durchaus etwas mit der christlichen Tradition von Allerheiligen und Allerseelen zu tun.
Wie das für mich aussieht, möchte ich in dieser Podcast-Folge besprechen. Wenn wir verstehen wie diese scheinbaren Widersprüchlichkeiten zusammenhängen, birgt sich darin unsere Chance…

Beitrag: voll oder leer

Beitrag: voll oder leer

…viele wollen etwas tun um die Welt ins Glück zu führen… aber ist die Leinwand auf der die Welt neu gestaltet werden soll leer, oder ist sie voll?
Voll von dem was wir alles schon kennen, von all den Geschichten die wir erfunden haben um uns in Sicherheit zu fühlen… All das auszu-leeren um wirklich Er-füllung zu erfahren führt durch die innere Leere, die Langeweile… genau da beginnt die Leinwand sich zu reinigen, sich zu befreien von all dem was schon bekannt ist.