2021 beginnt – die klassische Zeit, sich gute Vorsätze zu machen… Was wollen wir damit und warum ist das manchmal so schwer diese Vorsätze auch umzusetzen und durchzuhalten?
Letztlich ist es die Sehnsucht des Menschen “sichSelbst” näher zu kommen, sein Seelen-Sein im Alltag zum Ausdruck zu bringen. Nur wenn wir versuchen bestimmten Idealen zu folgen oder gesellschaftlichen Normen zu gefallen, wird es schwierig. Die Motivation hat dann keine Freude mehr…

…was also den guten Vorsätzen vorausgeht ist eine authentische und ehrliche Selbst-Wahrnehmung. Da wird man auch erkennen, wo Norm und Ideal schon so sehr inhaliert sind, dass sie als “Selbst-Ausdruck” wahrgenommen werden… Ehrlich zu sich selbst, das eine vom anderen trennen… nicht immer ganz einfach?!

Ich biete Begleitung an:

Herzlich, Christian… “mein Angebot”