Channeling: Sich Selbst aus dem Weg gehen

Das Wort "Selbst" wird auf unterschiedliche Weise genutzt: einmal als das psychologische Selbst, das sich durch die Geschichte und die Erfahrungen formt und zum anderen als das eine Selbst der reinen Präsenz, dessen wir alle ein Teil sind... Das erzeugt mitunter große Verwirrung, je nach dem aus welchem Standpunkt heraus man das betrachten will... denn die Worte die man darüber spricht sind oft die gleichen, oder zumindest ähnliche... nur dass der Inhalt sich diametral unterscheidet, auch wenn das eine das andere erzeugen und erkennen hilft. Dieser Beitrag ist in "gechannelter" Form, aus einer dritten Person heraus gesprochen und ist der Impuls-Text für unseren Movment-online von vergangenem Freitag.

Unsere besondere, menschliche Eigenschaft ist die Kraft der Unterscheidung! Fluch und Segen, je nach dem aus welchem Standpunkt heraus das gesehen werden will...

Das schafft oft Verwirrung und Zweifel, gerade in so herausfordernden Zeiten wie diesen...

Ich biete Begleitung an: "mein Angebot"

Channeling: Wie Innen – so Aussen

Dieser Beitrag ist die Aufnahme eines "Channelings" in unserer Veranstaltung: "Lebens-Themen-Tanz"

Wir Menschen sind machtvolle Wesen - zweifellos... Stellt sich nur die Frage, auf welcher "Spielfläche" wir mitspielen wollen. Bleiben wir auf der immer gleichen Ebene des "entweder-oder", wird es zu jeder Aktion eine Gegen-Re-Action geben. Im Zweifelsfall ist das Kampf -Jeder Gewinner hat auch einen Verlierer.
Wenn wir bereit sind können wir auf das "sowohl-als-auch" wechseln - ab da wirken andere Gesetze... es liegt in uns - im Innen damit das Aussen sich anders darstellen kann.

Channeling: Ich weiss nicht

Worte zu MOveMENT-online mit dem Thema: "Ich weiß nicht..."
...der Raum neuer Möglichkeiten. Das Nichts - die Quelle unseres Seins… und doch ist es meistens der Grund für Irritation, Unsicherheit und Angst - gerade in „Krisen-Zeiten“ wie diesen….

So haben wir jederzeit die Chance von der „Krise“ dem Scheideweg in den Raum des Nichts, zurück in unsere Quelle zu wechseln.

„Ich weiß nicht!“ verändert sich dann von der unsicheren, ängstlichen Feststellung in ein kraftvolles Statement, das neue Räume öffnet, neue Möglichkeiten, neue Bezogenheiten… die Liebe!

Channeling: Raum der Liebe

Was sich entwickeln möchte ist ein freier, beweglicher unkontrollierter, liebender Raum, der nicht in der Polarität nach richtig oder falsch sucht, sondern einfach nur fragt: „Bist Du bereit für den offenen, lebendigen Raum der Liebe“?!
Gesprochen aus dem Christus-Bewusstsein...

Channeling: Corona-Virus

Über den Corona-Virus Covid 19 wurde soviel Information verbreitet, dass es mir erst schwer fiel, auch noch eine Folge dafür zu veröffentlichen. Aber meines Wissens hat niemand versucht, sich mit der Wesenhaftigkeit des Virus selbst zu verbinden... das fand ich wieder spannend!
Hier hörst Du das, was durch mich geflossen ist... Eine interessante Sicht, denn alles was unser Schaden zu sein scheint, birgt auch eine große Chance in sich...