meine Quelle

von | 29.05.2018 | über mich | 0 Kommentare

…ist die direkte Herzverbindung, die mir erlaubt mit allem wesenhaften in Kontakt zu sein

Jeder Mensch hat einen Zugang zu allem Wissen, eine Verbindung ins Universum und in die Natur aller Dinge. Dieser Zugang ist das Herz, oder besser gesagt „die heilige Kammer des Herzens“.

Es ist eine tatsächlich vorhandene dritte Kammer in unserem Herzen, die auch von der Medizin wahrgenommen wird. Die Pforte ist ein Punkt  im Herzen, der – bei operativen Eingriffen im Herzen – nicht berührt werden darf: Die Berührung hätte den sofortigen Tod des Patienten zur Folge…. es ist also der absolute Schutzraum.

Diese heilige Kammer ist ein Ort, zudem nur der „Eigentümer“ Zugang hat, es ist der Ort wo alles was je gelernt und erfahren wurde, gespeichert ist. damit ist es der Ort der Heilung/Heiligung und der Wahrhaftigkeit.

Gleichzeitig ist dieser Ort der Zugang ins Universum in das Wesen der Dinge und der Erscheinungen. Von dort kommen Inspiration, Creation, plötzlich auftauchende Ideen, plötzlich auftauchende Gewissheit – die Urmutter des Wissens. Dieser Ort ist unsere Lebensversicherung, weil sie den Tod als Schutzmechanismus beinhaltet. Von dort haben wir Zugang zur Quelle allen Seins und zur Quelle der Nahrung und des „genährt-Seins“.

Wissen…

Nichts und Niemand kann uns lehren wenn nicht im Herzen eine Resonanz entsteht. Das Wissen, das durch Begegnung und Erfahren anvisiert wird wird über unsere Herzverbindung in unsere körperliche Darstellung hinein-verwoben und für uns im Leben verfügbar. Gibt es diese Resonanz nicht, bleibt es „leeres“ Wissen: Es sind dann Datensätze die mit einander verknüpft werden können aber den höheren Zusammenhang ausser Acht lassen.

Alles was ich hier schreibe kommt aus dieser Herzens-Gewissheit! Ich vertraue dieser Quelle, weil sie mich bisher geführt hat und weil ich immer wieder im Herzen diese stille Freude fühlen konnte die mir sagte „Ja“, vertraue, das ist mein Weg.

Ich möchte hier niemandem Wahrheiten verkaufen, ich behaupte auch nicht: genau so ist es! Sondern ich folge der Gewissheit meines Herzens und fordere alle die das hier lesen auf genau das gleiche zu tun. Es ist mein Selbst-Ausdruck der hier spricht, es sind Inspirationen aus meinem Wesen und meinem Standpunkt heraus. Hört das gelesene in diesem Sinne und überprüft in Euren Herzen ob das gehörte in Eurem Wesen räsoniert! Was immer in Euch dadurch wachgerufen wird ist wertvoll und begleitet Euch auf Eurem Weg. Es ist damit nicht richtig und nicht falsch – aber es ist Euch begegnet und Ihr müsst selbst in Euch hinein-fühlen ob es wahrhaftig ist oder nicht.

Das ist das Höchste was ich erreichen kann, wenn alle Menschen den Mut haben, egal was gesagt wird, egal welche Erfahrungen gerade gemacht werden, dieser einen eigenen Instanz zu vertrauen – weil nur das aus den Wirrnissen und reaktiven Verstrickungen herausführen kann.

Blog abonnieren

Heilung….

Was geschieht also, wenn ich „arbeite“? Ich begegne den Menschen in meinem Herzraum. Allein dadurch dass Menschen zu mir kommen entsteht ein Raum des Vertrauens in dem ich die Erlaubnis habe ihnen so zu begegnen. In diesem offenen Raum der Möglichkeiten ist eine Frage oder eine Lebens-Situation der Schlüssel der mir den Zugang erlaubt zu den Gefühlen und Bildern die in dieser Frage gespeichert sind. Über den Austausch und die Beschreibung der Bilder beschreiten wir einen gemeinsamen Weg der soweit den tieferen Einblick erlaubt wie der Klient bereit ist zu sehen.

z.B. ist es auch möglich, dass es keine Zugänge gibt und mir der fühlende Kontakt verwehrt bleibt. Allein das mitzuteilen ist Heilung, weil es den Ist-Zustand beschreibt der so nicht wahrgenommen wurde.

Wie tief also so eine „Sitzung“ geht liegt in der Bereitschaft des Klienten. Möglich ist, den Seelen-Raum zu betreten und den Seelen-Plan abzurufen. Es werden darin die Potentiale sichtbar und die Möglichkeiten die im Seelen-Plan zur Verfügung stehen. Das ist in keiner Weise ein Widerspruch zum freien Willen. Es liegt in jedes Menschen Entscheidung sich für sein Potential zu entscheiden oder nicht. Viel mehr noch ist es eine sich permanent wiederholende Frage: Wofür entscheidest Du Dich. Das ist freier Wille! Aber vielleicht nicht immer so wie man es gerne haben möchte.

Letztlich gibt es aber gar keine Möglichkeit sich gegen sich selbst zu entscheiden, denn in diesem oder einem anderen Leben wird der Leidensdruck groß genug sein um einfach Ja zu sagen zu dem was dann wie von selbst zu fließen beginnt. Es wird dann keine Frage mehr sein ob ich das frei entscheiden konnte oder nicht, weil es immer dieses Ja im Herze gibt das einem das untrügliche Gefühl gibt auf dem richtigen Weg zu sein.

Ich öffne also einen Herz-Raum in dem eine Reise beginnt die ich nicht vorhersehen kann (Gott sei Dank), aber die uns rück-verbindet mit unseren wahren, inneren Natur, wie auch immer das dann im Einzelfall aussehen wird. Letztlich ist das in meinen Augen die immer gleiche Sehnsucht, die uns suchen lässt, die uns engagiert sein lässt, die uns Kreativ sein lässt.

Das einzige, was uns daran hindern könnte, ist die Angst…

Aber das wird ein eigener Artikel, oder mehrere, denn das ist ein sehr spannendes Thema! Das könnte völlig neue Wege eröffnen, wenn wir nicht mehr versuchen die Angst zu bewältigen oder sie loszuwerden, sondern die Pforte darin entdecken unser Potential mehr und mehr in diese Welt zu verweben.

den weglosen Weg…

…zu beschreiten und zu begleiten, den Wandel im Herzen zu vollziehen ist mein Angebot
Oft werde ich gefragt, was ich gelernt habe oder bei wem ich eine Ausbildung gemacht habe, dass ich sowas anbieten kann… Meine Antwort ist dann: …

mehr lesen

wo eine Frage…

…da auch eine Antwort!
Wenn Menschen keine Frage haben, dann gibt es auch keine Antwort. Also wenn alles gut ist, so wie es ist, dann taucht keine Frage auf und dann braucht es auch keine…

mehr lesen

meine Vision

Wenn ich Bilder vor meinem geistigen Auge über die möglichen Menschseins-Formen auftauchen lassen, dann sind das so friedvolle, so aufrichtige und erhabene Bilder von Menschen, dass ich mir garnicht vorstellen kann…

mehr lesen

ichBin

…eine Möglichkeit für Menschen, Ihr Licht und Ihre Lebensfreude voll zum Ausdruck zu bringen.
Diesen Satz hab ich 1990 in einem Seminar geprägt, ohne damals gewusst zu haben was er für mich wirklich bedeutet…

mehr lesen